Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Schweinebraten im Mostsaft'l


Schweinebraten im Mostsaft'l

Zutaten

1,5 bis 2 kg Schweinebauch
Salz
Kümmel im Ganzen
1 große Zwiebel
1 Becher Bratenfett (vom Fleischer)
2 Zehen Knoblauch (ganz fein geschnitten od. mit Presse)
1 Gemüsewürfel
1/2 l Most (Mischling)

Zutaten

1,5 bis 2 kg Schweinebauch
Salz
Kümmel im Ganzen
1 große Zwiebel
1 Becher Bratenfett (vom Fleischer)
2 Zehen Knoblauch (ganz fein geschnitten od. mit Presse)
1 Gemüsewürfel
1/2 l Most (Mischling)

Zubereitung

Fleisch beim Fleischer ihres Vertrauens kaufen und schröpfen lassen. Kann man auch selber machen, aber ihr Fleischer kann's besser und macht es auch sicher gerne für sie.

Das Fleisch mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und ganzem Kümmel auf allen Seiten einreiben. Besonders darauf achten, dass die Gewürze in die eingeschnitte Schwarte einmassiert werden. Dann das gute Stück in Frischhaltefolie fest verpacken und für zwei Nächte in den Kühlschrank geben.

Am Tage des Genusses das Fleisch am Morgen aus dem Kühlschrank nehmen, damit es Zimmertemperatur bekommt. In einem extra Topf den Most erhitzen und den Suppenwürfel darin auflösen.

Im Bräter die fein geschnittene Zwiebel in etwas Schmalz anschwitzen. Darauf ca. 1 cm hoch mit dem Most auffüllen. Wenn es kocht das Fleisch mit der Schwarte nach unten für 1 Stunde einlegen und Deckel drauf. Soll auf dem Herd geschehen, nicht im Rohr.
Den Ofen auf 170 ° C vorheizen. Nach einer Stunde das Fleisch wenden, so dass die Schwarte oben ist. Bratenfett dazu geben.


Ins Rohr schieben, ohne Deckel. Ca. 2 bis 2 1/2 Stunden bei 170 ° C im Rohr lassen. Von Zeit zu Zeit nachschauen und Flüssigkeit (= Most) nachgießen.
NICHT über die Haut gießen!
Sollte die Schwarte in der Mitte schon zu braun werden, mit Alufolie abdecken, damit die Bräunung auf der ganzen Haut gleich wird.
Nach ca. 2 - 2 1/2 Stunden die Temperatur auf 240 ° C erhöhen oder den Griller dazuschalten. Den Herd nicht mehr verlassen! Bräunung der Schwarte mit den Augen verfolgen. Das geht sehr schnell!!! Dies ist die optische Vorfreude verbunden mit dem Duft, der durch die Küche weht.

Dazu passen natürlich Erdäpfel- oder/und Semmelknödel sowie warmer Krautsalat mit Speckkrusterl.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Schweinebraten im Mostsaft'l
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Johann Froschauer
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)