Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Mostbratl


Mostbratl

Zutaten

1 kg Schweinsschopfbraten
Salz, Pfeffer, Ingwer
Selchspeckscheiben
Essig
ca. 1/4 l Most
Schweinsnetz
Mehl

Zutaten

1 kg Schweinsschopfbraten
Salz, Pfeffer, Ingwer
Selchspeckscheiben
Essig
ca. 1/4 l Most
Schweinsnetz
Mehl

Zubereitung

Bratenstück im ganzen mit Salz, Ingwer und Pfeffer kräftig einreiben, mit dünnen durchzogenen Selchspeckscheiben bedecken und (so im Salzkammergut) in ein Schweinsnetz einhüllen.
Bei guter Hitze von allen Seiten im Rohr braun braten, dabei wiederholt mit etwas Most und Bratensaft begießen.
Den ganzen Braten herausnehmen, warm stellen, Bratensaft mit etwas Mehl stauben, mit dem restlichen Most aufgießen und kurz einkochen.

Als Beilage Semmel- oder Kartoffelknödel und Krautsalat.

Tipp

In der bürgerlichen Küche nimmt man zum Mostbraten meist Rindfleisch (Lungenbraten) und schmort es mit Wurzelwerk. Das Mostbratl, ein weiches Stück Rindfleisch, welches unter der Schulter gegen die Lenden hin herausgeschnitten, in jungen Most gebeizt und dann entweder gebraten oder wie Wildbret gedünstet wird.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Mostbratl
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Josefine Florian, Eferding
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)