Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Brandteigschwäne


Brandteigschwäne

Zutaten

125 ml Wasser oder Milch
100 g Mehl
30 g Butter
2 Stück Eier
Salz

Fülle:
500 ml Schlagobers
Vanillezucker
evtl. Sahnesteif

oder

Kafeeobers
Vanillecreme
Vanilleeis
Obers und Früchte

Schokoladesauce:

50 g Schokolade
50 g Zucker
125 ml Wasser
1 KL Stärkemehl
10 g Butter

Zutaten

125 ml Wasser oder Milch
100 g Mehl
30 g Butter
2 Stück Eier
Salz

Fülle:
500 ml Schlagobers
Vanillezucker
evtl. Sahnesteif

oder

Kafeeobers
Vanillecreme
Vanilleeis
Obers und Früchte

Schokoladesauce:

50 g Schokolade
50 g Zucker
125 ml Wasser
1 KL Stärkemehl
10 g Butter

Foto: Fachschule Kleinraming: Brandteigschwäne auf Schokosauce
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Fachschule Kleinraming, Mühlenweg 6, 4442 Kleinraming

Zubereitung

Flüssigkeit mit Salz und Butter in einem hohen Topf aufkochen. Mehl auf einmal rasch dazugeben und unter Rühren weiterkochen, bis sich die Masse ballt und vom Gefäß löst. (es bildet sich am Geschirrboden ein weißer Belag). Kurz überkühlen lassen.

Eier versprudeln und in kleinen Partien in den Teig einarbeiten, bis ein spritzfähiger Teig entsteht (gibt man die Eier auf einmal dazu, bilden sich Nockerl, die Masse bindet nicht mehr).

30 Minuten rasten lassen. Rohr auf 180-200°C vorheizen, Blech mit Backtrennpapier auslegen. Teig auf das Blech spritzen. Blech mit Wasser besprengen. Dressiertes Gebäck im gut vorgeheizten Rohr backen. Die ersten 10 Minuten nicht öffnen, um das Einfallen des Gebäcks zu verhindern. Es muss sich eine feste Kruste bilden. Man bäckt es bei abfallender Hitze (200°C auf 160°C) weiter. Ist das Gebäck fertig, löst es sich vom Blech und klingt hohl.

 

Schokoladesauce:
Stärkemehl, Wasser, Zucker und Schokolade werden gemischt und solange gekocht, bis ein abfallender Tropfen einen Faden zieht. Dann rührt man die Butter ein und lässt die Sauce überkühlen.

 

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Brandteigschwäne
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Fachschule Kleinraming, Mühlenweg 6, 4442 Kleinraming
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)