Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Basilikumgnocchi mit glasierten Kaiserschoten


Basilikumgnocchi mit glasierten Kaiserschoten

Zutaten

Basilikumgnocchi
4 große, mehlige Erdäpfel, gekocht, geschält
4 Eidotter
120 g Mehl, glatt
2 EL Dinkelgrieß
1 Bund Basilikum, fein gehackt
Salz, Macis (Muskatblüte)
1 EL Butter

Kaiserschoten:
300 g Kaiserschoten, geputzt, halbiert
1 EL Butter
Salz, Macis (Muskatblüte)
etwas Gemüsebrühe

Tomatensugo:
¼ kg Kirschtomaten, geviertelt
½ Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL Olivenöl
Salz, Chili gehackt
1 TL Kartoffelstärke

Zutaten

Basilikumgnocchi
4 große, mehlige Erdäpfel, gekocht, geschält
4 Eidotter
120 g Mehl, glatt
2 EL Dinkelgrieß
1 Bund Basilikum, fein gehackt
Salz, Macis (Muskatblüte)
1 EL Butter

Kaiserschoten:
300 g Kaiserschoten, geputzt, halbiert
1 EL Butter
Salz, Macis (Muskatblüte)
etwas Gemüsebrühe

Tomatensugo:
¼ kg Kirschtomaten, geviertelt
½ Zwiebel, fein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 EL Olivenöl
Salz, Chili gehackt
1 TL Kartoffelstärke

Foto: Basilikumgnocchi auuf einem weißen Teller dekoriert mit Basilikumblätter
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Kneipp-Kurhaus der Marienschwestern Bad Mühllacken Mag. Karin Zausnig Martin Thaller Siegfried Wintgen, MBA, MSc

Zubereitung

Basilikumgnocchi Die geschälten Erdäpfel durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Grieß, Dottern, Basilikum, Salz und Macis zu einem festen Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Rollen mit 2 cm Durchmesser formen und mit einer Teigkarte Gnocchi abstechen. Die Gnocchi in leicht gesalzenem Wasser 2-3 Minuten kochen. Nun aus dem Wasser   nehmen, abtropfen lassen und mit der zerlassenen Butter schwenken.

Kaiserschoten: Die Kaiserschoten mit der Butter und der Brühe bissfest dünsten. Mit Salz und Macis abschmecken.

Tomatensugo: Die Zwiebeln im Olivenöl anschwitzen, dann Knoblauch und Tomaten zugeben und 10 Minuten köcheln. Nun alles fein mixen, abschmecken und mit angerührter Stärke binden. Alles durch ein

Tipp

Man kann den Gnocchi nach Gusto jede Form geben: zu Kugeln rollen, über einen Gabelrücken drücken usw.

Die gekochten Gnocchi kann man auch rasch abkühlen und erst vor dem Servieren in heißer Butter schwenken.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Basilikumgnocchi mit glasierten Kaiserschoten
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Kneipp-Kurhaus der Marienschwestern Bad Mühllacken
Mag. Karin Zausnig
Martin Thaller
Siegfried Wintgen, MBA, MSc
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)