Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Franz Hofer - Innviertler Knödel mit Surspeck und Grammeln, dazu eingebranntes Sauerkraut


Franz Hofer - Innviertler Knödel mit Surspeck und Grammeln, dazu eingebranntes Sauerkraut

Zutaten

Teig:
2 alte Semmeln ( mindestens vom Vortag)
Mehl
3 EL Pflanzenöl

Fülle Surspeck:
20 dag Surspeck
Petersilie
Lauch
Pfeffer.

Fülle Grammeln:

20dag Grammeln
1 Zwiebel
Petersilie
Salz
Pfeffer

Sauerkraut:
500g Sauerkraut
2-3 EL Mehl Wacholder
Lorbeerblatt
kleine Zwiebel
Knoblauch
Kümmel ganz
Suppenpulver

Zutaten

Teig:
2 alte Semmeln ( mindestens vom Vortag)
Mehl
3 EL Pflanzenöl

Fülle Surspeck:
20 dag Surspeck
Petersilie
Lauch
Pfeffer.

Fülle Grammeln:

20dag Grammeln
1 Zwiebel
Petersilie
Salz
Pfeffer

Sauerkraut:
500g Sauerkraut
2-3 EL Mehl Wacholder
Lorbeerblatt
kleine Zwiebel
Knoblauch
Kümmel ganz
Suppenpulver

Foto: LT1/Franz Hofer: Innviertler Knödel mit Surspeck und Grammeln, dazu eingebranntes Sauerkraut
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Franz Hofer vom Gasthof Hofer

Zubereitung

Teig: Semmeln in feine Scheiben schneiden. Ca. 300ml Wasser zum kochen bringen und anschließend über die Semmeln gießen (abbrennen). So lange durchrühren bis ein feiner Brei entsteht. Mindestens 5 EL Mehl  und 3 EL Pflanzenöl dazugeben und einen geschmeidigen Teig daraus kneten. Wenn der Teig zu flüssig ist, solange Mehl dazugeben bis die Konsistenz passt.Kurz rasten lassen. Surspeckfülle: Surspeck kurz einfrieren, bis er fest ist, in kleine Würfel schneiden. Mit feingeschnittenem Lauch und Petersilie vermischen und mit Pfeffer würzen. Kein Salz, da der Speck schon salzig genug ist. Danach kleine Kugeln formen und wieder einfrieren

 

Grammelfülle: Zwiebel in kleinwürfelig schneiden und mit etwas Öl weichdünsten. Petersilie fein hacken und alles zu den Grammeln geben.

Mit Salz und Pfeffer würzen. Danach alles fein durchkneten. Kleine Kugeln formen und einfrieren.

Knödel: Den Teig in gleichmäßige Stücke zerteilen und mit Mehl auf der Hand flachdrücken bis er dünn ist. Gefrorene Fülle darauf setzen und mit dem Teig umschlagen. Es darf kein Loch entstehen, sonst rinnt die Fülle aus. In schwach kochendem Salzwasser garziehen lassen

 

Eingebranntes Sauerkraut: Kraut abgießen. Zwiebel und Knoblauchzehen fein schneiden und in Öl anschwitzen. Mehl dazu und durchrühren.

Mit Wasser ablöschen (soviel bis die Einbrenne sämig ist) und mit Suppenpulver würzen. Kraut und alle restlichen Gewürze dazugeben. Kraut in der Einbrenne weichdünsten. Öfters umrühren sonst brennt das Kraut an.

Kraut mit Knödel anrichten und mit Schnittlauch garnieren.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Franz Hofer - Innviertler Knödel mit Surspeck und Grammeln, dazu eingebranntes Sauerkraut
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Franz Hofer vom Gasthof Hofer
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)