Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Überbackene Grammelknödel


Überbackene Grammelknödel

Zutaten

für 24 Knödel:
600 g mehlige Erdäpfel
150-200 g griffiges Mehl
1 EL Weizengrieß
1 Ei
1 EL Butter
etwas Salz
200 g Grammeln
etwas Paprikapulver
1 EL gehackte Petersilie
2 EL Schmalz
¼ l Milch
¼ l Sauerrahm
1 Ei

 

Zutaten

für 24 Knödel:
600 g mehlige Erdäpfel
150-200 g griffiges Mehl
1 EL Weizengrieß
1 Ei
1 EL Butter
etwas Salz
200 g Grammeln
etwas Paprikapulver
1 EL gehackte Petersilie
2 EL Schmalz
¼ l Milch
¼ l Sauerrahm
1 Ei

 

Zubereitung

Erdäpfel kochen, schälen & pressen. Auf Nudelbrett mit Mehl, Grieß, Butter, u. Salz zu einem glatten Teig verkneten, in der Mitte eine Grube machen und das Ei mit Gabel hineinrühren. Den Teig 20 Minuten rasten lassen.

Grammeln hacken. Mit Salz, Petersilie und Paprikapulver würzen. Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen.

Den Erdäpfelteig auf bemehlter Fläche ausrollen und in kleine Quadrate schneiden. Die gewürzten Grammeln darauf setzen und zu kleinen Knödeln formen. Die Knödel in zerlassenem Schmalz wälzen und in eine Bratpfanne schlichten. Danach im vorgeheiztem Backrohr bei 200 Grad anbraten, umdrehen und solange backen, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

Zuletzt Sauerrahm mit Ei versprudeln, über die Knödel gießen und noch kurz überbacken.

Tipp

Zu den Grammelknödel passt kalter Krautsalat als Beilage. Der Kartoffelteig ist besonders gut, wenn Sie die Erdäpfel am Vortag kochen und am nächsten Tag ganz fein reiben oder mit dem Fleischwolf faschieren.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Überbackene Grammelknödel
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)