Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Mostparfait in der Hippe


Mostparfait in der Hippe

Zutaten

Für 4 Portionen
250 g QimiQ
200 g Staubzucker
200 ml Schlagobers
1 Stk. Orange, ausgepresst
125 ml Birnenmost, mild
1 TL Vanillezucker
1 TL Zimt

Für die Hippe:

100 g Eier
100 g Staubzucker
100 g Glattes Mehl
2 EL Schlagobers

Für die Garnitur:
1 Stk. Karambole
50 g Kristallzucker
4 Stk. Erdbeeren
½ Stk. Mango
8 Blätter Zitronenmelisse
2 EL Erdbeermark
2 EL Heidelbeermark
1 EL Jogurt

Zutaten

Für 4 Portionen
250 g QimiQ
200 g Staubzucker
200 ml Schlagobers
1 Stk. Orange, ausgepresst
125 ml Birnenmost, mild
1 TL Vanillezucker
1 TL Zimt

Für die Hippe:

100 g Eier
100 g Staubzucker
100 g Glattes Mehl
2 EL Schlagobers

Für die Garnitur:
1 Stk. Karambole
50 g Kristallzucker
4 Stk. Erdbeeren
½ Stk. Mango
8 Blätter Zitronenmelisse
2 EL Erdbeermark
2 EL Heidelbeermark
1 EL Jogurt

Zubereitung

Zubereitungzeit: ca. 15 Min. (+ ca. 3 Std. Wartezeit - Tiefkühler!)

1. Mostparfait zubereiten: Das Schlagobers steif schlagen. Den Staubzucker sieben. Das QimiQ gut glatt rühren und mit dem Schlagobers und dem Staubzucker, sowie mit dem Orangensaft, dem Most, dem Vanillezucker und dem Zimt glatt rühren. Die Masse in eine mit Frischhaltefolie ausgekleidete Terrinenform füllen und für mindestens 3 Stunden in den Tiefkühler geben.

2. Hippenmasse zubereiten: Eier, gesiebten Staubzucker und gesiebtes Mehl glatt rühren - mit flüssigem Schlagobers streichfähig rühren - mindestens 15 Minuten rasten lassen.

3. Hippen zubereiten: Masse auf ein befettetes, bemehltes Backblech oder auf eine Backmatte dünn aufstreichen - bei 160°C einige Minuten backen. Danach mit einem Gemüsemesser zu Rechtecken schneiden und nochmals ins Rohr geben - hellbraun backen. Danach die Hippen sofort mit einer Palette lösen und über eine umgedrehte Terrinenform legen. (Vorsicht! Das muss sehr rasch gehen, denn wenn die Hippe überkühlt ist, kann man sie nicht mehr formen und bricht.)

4. Garnitur vorbereiten: Die Karambole in dünne Scheiben schneiden und nebeneinander auflegen. Den Zucker zu Karamell schmelzen und mit einer Gabel über die Karambolescheiben feine Streifen ziehen (Vorsicht! Mit heißem Karamell kann man sich sehr leicht verbrennen!). Die Erdbeeren und die Mango fächerartig aufschneiden.

5. Anrichten: Mit den Fruchtsaucen und dem Joghurt am Tellerrand ein dekoratives Muster zeichnen. Das Parfait aufschneiden und halb in der Hippenschleife anrichten. Das Dessert mit den vorbereiteten Erdbeeren und der Mango sowie mit Zitronenmelisse garnieren. Zuletzt die Karambolescheiben in Karamell über die Hippe legen.

Tipp

Getränkeempfehlung: Süßer Most oder süßmundiger Cider

 

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Mostparfait in der Hippe
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Lisa Danklmaier (im Rahmen eines Projektes der Region Hausruck - Projektklasse HLT-Kleßheim)
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)