Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Gebratene Hirselaibchen mit Roten Rüben


Gebratene Hirselaibchen mit Roten Rüben

Zutaten

für Hirselaibchen (8–10 Stück)
300 g Hirse
ca. 500 ml Wasser
1 ½ KL Korianderkörner
1 Prise Salz
40 g Butter
140 g fein gehackte Zwiebeln
800 g fettarmer Topfen
4 Eidotter
80 g Brösel zum Wälzen
3 EL Öl zum Braten

für Rote Rüben:
500 g Rote Rüben
Salz
ca. 2 KL Erdäpfelstärke

Zutaten

für Hirselaibchen (8–10 Stück)
300 g Hirse
ca. 500 ml Wasser
1 ½ KL Korianderkörner
1 Prise Salz
40 g Butter
140 g fein gehackte Zwiebeln
800 g fettarmer Topfen
4 Eidotter
80 g Brösel zum Wälzen
3 EL Öl zum Braten

für Rote Rüben:
500 g Rote Rüben
Salz
ca. 2 KL Erdäpfelstärke

Zubereitung

Hirse waschen und in einen schmalen Topf geben. Wasser und zerstoßene Korianderkörner zugeben, köcheln lassen. Nach etwa 10 Minuten Salz dazugeben. Die Hirse etwa 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln und danach noch etwa 15 Minuten quellen lassen.

Die gut ausgekühlte Hirse mit der in Butter angeschwitzten Zwiebel und den restlichen Zutaten vermengen und daraus Laibchen formen. Die Laibchen vor dem Braten in Bröseln wälzen, um ein Ankleben in der Pfanne zu verhindern. Die Hirselaibchen in der heißen Pfanne knusprig braten. Warm stellen.

Die Roten Rüben schälen, in etwa 4 mm dicke Stäbe schneiden und in möglichst wenig gesalzenem Wasser so lange kochen, dass sie noch kernig sind. Aus dem Wasser nehmen und warm stellen. Die Suppe gegebenenfalls noch etwas einreduzieren lassen und mit der Stärke eindicken.

Rote Rüben nochmals kurz in die Sauce geben und danach sofort anrichten. Restliche Sauce darüber gießen und die Laibchen darauf setzen.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Gebratene Hirselaibchen mit Roten Rüben
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)