Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Ente "adventlich" mit Tannenhonig


Ente "adventlich" mit Tannenhonig

Zutaten

1 Ente
Salz
Kümmel
Majoran
gehackte Entenknochen
würfelig geschnittenes Wurzelwerk
Schalotten
Maroni
Orangenschale
Zimtstange
Piement
Nelken
Dörrpflaumen
Dörräpfel
kleiner Tannenzweig
Nussschnaps
Rotwein
Entenfond (oder Wasser)

Zutaten

1 Ente
Salz
Kümmel
Majoran
gehackte Entenknochen
würfelig geschnittenes Wurzelwerk
Schalotten
Maroni
Orangenschale
Zimtstange
Piement
Nelken
Dörrpflaumen
Dörräpfel
kleiner Tannenzweig
Nussschnaps
Rotwein
Entenfond (oder Wasser)

Foto: Ente adventlich mit Tannenhonig mit Kartoffel und Blaukraut
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   "Mühlvierteln"-Koch Georg Friedl, Mühlvierteln

Zubereitung

Von der rohen Ente Haxerl und Brust mit Knochen ablösen, mit Salz, Kümmel und Majoran würzen. In einem schweren Topf scharf anbraten, herausnehmen. Die gehackten Entenknochen darin goldbraun rösten, das würfelig geschnittene Wurzelwerk, die Schalotten und Maroni, die Orangenschale und die Zimtstange, Piement, Nelken, Dörrpflaumen, Dörräpfel und den kleinen Tannenzweig zugeben. Mit Nussschnaps und Rotwein ablöschen, mit Entenfond (bzw. Wasser) aufgießen. Fleisch hineinlegen, zugedeckt schmoren lassen. Fleisch ausstechen, Gemüse und Dörrfrüchte herausnehmen. Sauce reduzieren, abseihen und abschmecken. Das Fleisch mit Tannenhonig bestreichen und bei Oberhitze bräunen lassen.

Die Entenstücke auf dem Gemüse und den Dörrfrüchten anrichten und mit Sauce nappieren. Dazu passen Bröselknödel.

Tipp

Geschmacklich breit gefächert. Voll, intensiv, rund, weich, harmonisch, würzig, versteckte harzig-malzige Süße des Tannenhonigs sorgt für Raffinesse!

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Ente "adventlich" mit Tannenhonig
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
"Mühlvierteln"-Koch Georg Friedl, Mühlvierteln
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)