Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Semmelknödel


Semmelknödel

Zutaten

200 g trockens Knödelbrot
50 g zerlassene Butter
ca. 120 ml warme Milch (je nach Trockenheit des Brotes)
3-4 Eier
Salz
Prise Muskatnuss
1 EL frisch gehackte Petersilie oder andere Kräuter nach Belieben
50 g in Butter angeschwitzte Zwiebeln nach Geschmack
Brösel von entrindetem Weißbrot nach Bedarf
ca. 20 g Mehl nach Bedarf

 

Zutaten

200 g trockens Knödelbrot
50 g zerlassene Butter
ca. 120 ml warme Milch (je nach Trockenheit des Brotes)
3-4 Eier
Salz
Prise Muskatnuss
1 EL frisch gehackte Petersilie oder andere Kräuter nach Belieben
50 g in Butter angeschwitzte Zwiebeln nach Geschmack
Brösel von entrindetem Weißbrot nach Bedarf
ca. 20 g Mehl nach Bedarf

 

Zubereitung

Die zerlassene Butter mit Milch vermischen und mit dem Knödelbrot vermengen, 20 Minuten ziehen lassen. Dann die Eier einmengen und mit Salz und einer Prise Muskatnuss würzig abschmecken. Nach Geschmack gehackte Petersilie und in Butter angeschwitzte Zwiebel zugeben.

Aus der Masse Knödel formen (bei Bedarf noch mit Bröseln binden),in kochendes Salzwasser einlegen und je nach Größe der Knödel ca. 15 Minuten ziehen lassen. (Am besten einen Probeknödel kochen. Bindet die Masse nicht gut genug, noch etwas Mehl untermengen.)

VERWENDUNG: zu allen Gerichten mit Sauce (Gulasch, Beuschel, Schwammerlsauce), aber auch zu Braten und Geselchtem.

Tipp

Die Menge der Milchzugabe richtet sich ganz nach der Trockenheit des Brotes. Am besten kaufen Sie frisches Knödelbrot beim Bäcker und frieren es ein,wodurch Sie immer frisches, nicht zu trockenes Knödelbrot zur Verfügung haben. Wenn Sie frisches Weißbrot verwenden, so erübrigt sich die Milchzugabe (fast) zur Gänze.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Semmelknödel
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Ingrid Pernkopf
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)