Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Käsepfefferknödel mit Granten auf Zitronenmelissenfrappee


Käsepfefferknödel mit Granten auf Zitronenmelissenfrappee

Zutaten

Teig:
300 g Topfen (mager)
50 g Sauerrahm
1 Ei, 1 Eidotter
10 g Kristallzucker
10 g Vanillezucker
50 g Grieß
Salz, Preiselbeerlikör
eventuell Zitronenschale

Fülle:
200 g Weichkäse von der Mutterer Sennalm
Rosaroter Pfeffer (grob zerstoßen)
30 g Kürbiskerne (fein gerieben)
1 TL Honig

Kürbiskernkrokantbrösel:
70g Kristallzucker
100g geröstete Kürbiskerne (grob gerieben)

Zitronenmelissenfrappee:
125 ml Chardonnay Beerenauslese, Kremstal, Dr. Unger
100 ml Magermilch
1 Ei
30 g Staubzucker
2 cl Absinthe
1 EL Zitronensaft
Zesten einer halbgereiften Naturzitrone
1 Bund frischer Zitronenmelisse
100 g Granten

Zutaten

Teig:
300 g Topfen (mager)
50 g Sauerrahm
1 Ei, 1 Eidotter
10 g Kristallzucker
10 g Vanillezucker
50 g Grieß
Salz, Preiselbeerlikör
eventuell Zitronenschale

Fülle:
200 g Weichkäse von der Mutterer Sennalm
Rosaroter Pfeffer (grob zerstoßen)
30 g Kürbiskerne (fein gerieben)
1 TL Honig

Kürbiskernkrokantbrösel:
70g Kristallzucker
100g geröstete Kürbiskerne (grob gerieben)

Zitronenmelissenfrappee:
125 ml Chardonnay Beerenauslese, Kremstal, Dr. Unger
100 ml Magermilch
1 Ei
30 g Staubzucker
2 cl Absinthe
1 EL Zitronensaft
Zesten einer halbgereiften Naturzitrone
1 Bund frischer Zitronenmelisse
100 g Granten

Foto: Oberösterreich Tourismus/Röbl: Käsepfefferknödel mit Granten auf Zitronenmelissenfrappee
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Rezept von Ruth Pointner aus Mutters, beim Hobbykochevent von "Die Zeit" in Linz

Zubereitung

Teig: Ausgedrückten, passierten Topfen mit allen Zutaten rasch zu einem Teig verarbeiten. Eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Teig zu einer Rolle formen und in 8 Portionen teilen. Teigstücke flach drücken, jedes Stück mir einer Käsekugel füllen und zu kleinen Knödeln (ca.4 cm Durchmesser) formen. Salzwasser aufkochen, mit Likör parfümieren und Knödel darin ca. 10-15 min. ziehen lassen.

Fülle: Alle Zutaten für die Fülle vermischen und 8 Kugeln formen. Käsekugeln für ca. 30 min. in den Kühlschrank geben (so lassen sich die Knödel später besser formen).

Krokantbrösel: Zucker in einer Pfanne schmelzen, die grob geriebenen Kürbiskerne zugeben, kurz vermischen und auf Backpapier gießen. Auskühlen lassen. Krokant danach in feine Brösel reiben (Cutter).

Zitronenmelissenfrappee: Eiswein, Milch, ganzes Ei, Zucker, Zitronensaft und Absinthe über Wasserdampf schaumig schlagen; kalt schlagen. Die Zitronenmelisse pürieren und dem Frappee unterhaben.

Fertigstellung des Gerichts: Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in Krokantbrösel wälzen. Zitronenemelissenfrappee mittig anrichten und mit Zesten und Granten bestreuen. 2 Knödel in der Mitte des Frappees platzieren.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Käsepfefferknödel mit Granten auf Zitronenmelissenfrappee
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Rezept von Ruth Pointner aus Mutters, beim Hobbykochevent von "Die Zeit" in Linz
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)