Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Blunzen-Erdäpfelknödel oder -tascherln


Blunzen-Erdäpfelknödel oder -tascherln

Zutaten

Für den Erdäpfelteig:
300 g gekochte, durchgedrückte, mehlige Erdäpfel
20 g glattes Weizenmehl
30 g Kartoffelstärke
2 Dotter
Salz / Pfeffer, frisch gemahlen
Muskatnuss, fein gemahlen

Zutaten für die Fülle I:
30 g Butter oder Butterschmalz, ersatzweise Schweineschmalz
50 g Schalotten- oder Zwiebelwürfel
50 g Lauchwürfel
80 g gekochte Karottenwürfel
100 g gekochte, durchgedrückte Erdäpfel
50 ml Obers
50 g Blunzen
1 EL Schnittlauchröllchen
Salz / Pfeffer, frisch gemahlen
Prise Muskatnuss, gemahlen
1 EL frische Majoranblätter, fein gehackt

Zutaten für die Fülle II:
300 g Blunzen
160 g Zwiebelwürfel
1 bis 2 Knoblauchzehen
Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer / Majoran

Zutaten

Für den Erdäpfelteig:
300 g gekochte, durchgedrückte, mehlige Erdäpfel
20 g glattes Weizenmehl
30 g Kartoffelstärke
2 Dotter
Salz / Pfeffer, frisch gemahlen
Muskatnuss, fein gemahlen

Zutaten für die Fülle I:
30 g Butter oder Butterschmalz, ersatzweise Schweineschmalz
50 g Schalotten- oder Zwiebelwürfel
50 g Lauchwürfel
80 g gekochte Karottenwürfel
100 g gekochte, durchgedrückte Erdäpfel
50 ml Obers
50 g Blunzen
1 EL Schnittlauchröllchen
Salz / Pfeffer, frisch gemahlen
Prise Muskatnuss, gemahlen
1 EL frische Majoranblätter, fein gehackt

Zutaten für die Fülle II:
300 g Blunzen
160 g Zwiebelwürfel
1 bis 2 Knoblauchzehen
Petersilie, fein gehackt
Salz, Pfeffer / Majoran

Foto: Styriabooks/Peter Barci: Blunzen-Erdäpfelknödel oder tascherln

Zubereitung

Zubereitung Erdäpfelteig:

Die Erdäpfel noch lauwarm durch die Erdäpfelpresse oder -wiege drücken, restliche Zutaten dazugeben und rasch zu einem Teig zusammenmengen. (Teig nicht zu lange stehen lassen, verliert die Bindung und wird weich.) Teig für Knödel zu einer Rolle formen, kleine Stücke abstechen und die angefrorenen Füllrohlinge damit umhüllen, in kochendes Salzwasser einlegen und je nach Größe ca. 10 bis 12 Minuten garziehen lassen. Eventuell mit Rahmkraut servieren: Dazu fertiges Sauerkraut mit etwas Obers einkochen oder geschlagenes Obers unter das Sauerkraut mengen. Eventuell mit Röstzwiebeln garnieren. Anstelle von Blutwurst kann man auch Haschee, Leberwurst oder beliebige andere Füllungen verwenden. Mit Topfen-, Brandteig oder beliebigem Teig ebenso zubereiten.

Für Tascherln:

Hierzu benötigt man etwas mehr Teig, daher die 1,5-fache Menge zubereiten. Eine Frischhaltefolie oder Backmatte mit reichlich Mehl bestauben, den Teig zwischen der Folie oder Backmatte ca. 3 mm dick ausrollen, die Folie vom Teig abnehmen und Kreise von ca. 8 cm Durchmesser ausstechen. In die Mitte der Kreise jeweils etwas von der Fülle geben, die Ränder mit Eidotter oder verquirltem Ei bestreichen, die Kreise zu Tascherln zusammenklappen und die Ränder fest andrücken. Wie oben beschrieben kochen. Nach dem Kochen eventuell kurz in Eiswasser abschrecken und auf einem Küchentuch abtropfen lassen. Butter oder Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die abgetropften Tascherln darin auf beiden Seiten goldgelb braten, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Majoran oder Schnittlauch bestreuen.

Zubereitung Fülle:

Für die Fülle die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Schalotten darin hell dünsten, Lauch, Karotten und Blunzen dazugeben und kurz mitdünsten. Obers einrühren und sämig einkochen lassen, Gewürze außer Schnittlauch zugeben und nochmals aufwallen lassen. In die überkühlte Masse Erdäpfel und den Schnittlauch einmengen, würzig abschmecken. Kleine Knödel formen und anfrieren.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Blunzen-Erdäpfelknödel oder -tascherln
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)