Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Brennesselsüppchen mit Wachtelei


Brennesselsüppchen mit Wachtelei

Zutaten

20 g Zwiebeln, fein gewürfelt
30 g Frühlingszwiebeln, in Röllchen
5 ml Olivenöl
30 ml Weißwein, trocken
400 ml Gemüsebrühe
60 g junge Brennnesselblätter
20 g Créme Frâiche
100 ml Obers, geschlagen
Steinsalz, Maccis
4 St. Wachteleier

Zutaten

20 g Zwiebeln, fein gewürfelt
30 g Frühlingszwiebeln, in Röllchen
5 ml Olivenöl
30 ml Weißwein, trocken
400 ml Gemüsebrühe
60 g junge Brennnesselblätter
20 g Créme Frâiche
100 ml Obers, geschlagen
Steinsalz, Maccis
4 St. Wachteleier

Foto: Oberösterreich Tourismus/Röbl: Brennnesselsüppchen mit Wachtelei
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Siegfried Wintgen, MBA, MSc

Zubereitung

Die Zwiebeln glasig anschwitzen, die Frühlingszwiebeln zugeben und mit dem Weißwein ablöschen, dann mit der Gemüsebrühe auffüllen, aufkochen und mit den Brennnesselblättern sehr fein mixen. Dann noch einmal aufkochen, die Créme Frâiche und den Obers unterheben und abschmecken. Die Suppen anrichten und jeweils ein Wachtelspiegelei als Einlage geben.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Brennesselsüppchen mit Wachtelei
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Siegfried Wintgen, MBA, MSc
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)