Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Sauerkraut-Blunznstrudl


Sauerkraut-Blunznstrudl

Zutaten

Rezept für 4 - 6 Portionen
Topfen-Blätterteig
250 g Butter
250 g glattes Mehl
250 g Topfen
1 Prise Salz, Zucker

Fülle
4 mittelgroße säuerliche Äpfel
4 Stk. Blunzn
250 g rohes Sauerkraut
2 Eier

Zutaten

Rezept für 4 - 6 Portionen
Topfen-Blätterteig
250 g Butter
250 g glattes Mehl
250 g Topfen
1 Prise Salz, Zucker

Fülle
4 mittelgroße säuerliche Äpfel
4 Stk. Blunzn
250 g rohes Sauerkraut
2 Eier

Foto: Sauerkraut-Blunznstrudl
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Gasthaus Maria vom guten Rat

Zubereitung

Topfen-Blätterteig: Kalte Butter in kleine Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten in der Rührmaschine auf kleiner Stufe mit den Knethaken zu einem glatten Teig kneten. Auf einer bemehlten Fläche ca. 1 cm dick ausrollen, links und rechts auf ein Drittel zusammenschlagen. In Klarsichtfolie 30 min kühl rasten lassen. Nochmals ausrollen und wie vorher zusammenschlagen, wieder in Klarsichtfolie 30 min gekühlt rasten lassen.

Fülle: Äpfel schälen, Kerngehäuse herausstechen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Etwas Butter in der Pfanne erhitzen, Zucker karamellisieren, mit Weißwein ablöschen, Äpfel darin kernig weich dünsten. Blunzn 2 Mal durchschneiden. Blunzn, Sauerkraut, Apfelscheiben, Blunzn, Sauerkraut, Apfelscheiben Blunzn zusammensetzen und fest andrücken.

Strudel: Teig halbieren, auf bemehlter Fläche ½ cm ausrollen, 2 Blunzn der Länge nach auf den Teig setzen, Teig mit Ei bestreichen und Blunzn in Teig einschlagen. Den Strudel mit der überlappenden Seite nach unten auf ein Blech mit Backpapier legen. Mit Ei bestreichen. Aus dem restlichen Teig Streifen schneiden und ein Muster auf den Strudel legen. Nochmals mit Ei bestreichen und bei 200 °C ca. 25 min backen.

Strudel noch heiß aufschneiden und mit gedünstetem Sauerkraut und einer leichten Kräuterrahmsauce servieren.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Sauerkraut-Blunznstrudl
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Gasthaus Maria vom guten Rat
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)