Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Apfelstrudel mit Sauerrahmteig


Apfelstrudel mit Sauerrahmteig

Zutaten

Für den Teig:
150 g glattes Weizen- oder feines Dinkelmehl
¼ TL Backpulver
1 Eidotter
40 g weiche Butter
70 g Sauerrahm
Prise Salz
Eiklar

Für die Fülle:
50 g fein gemahlene Haselnüsse oder beliebige Nüsse
80 g Feinkristallzucker
800 g Apfelspalten oder Apfelwürfel
20 g Vanillezucker
10 ml Zitronensaft
10 ml Rum
bei sehr safthältigen Äpfeln eventuell etwas Semmelbrösel

 

Zutaten

Für den Teig:
150 g glattes Weizen- oder feines Dinkelmehl
¼ TL Backpulver
1 Eidotter
40 g weiche Butter
70 g Sauerrahm
Prise Salz
Eiklar

Für die Fülle:
50 g fein gemahlene Haselnüsse oder beliebige Nüsse
80 g Feinkristallzucker
800 g Apfelspalten oder Apfelwürfel
20 g Vanillezucker
10 ml Zitronensaft
10 ml Rum
bei sehr safthältigen Äpfeln eventuell etwas Semmelbrösel

 

Foto: mit Staubzucker bestreuter Apfelstrudel mit Sauerrahmteig
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Landhotel Grünberg am See

Zubereitung

Teig:
Das Mehl mit Backpulver vermengen und in einer Schüssel mit Dotter, Salz, der weichen Butter sowie dem Rahm vermischen. Mit den Händen (evtl. mit Einweghandschuhen), dem Kochlöffel oder in einer Küchenmaschine mit dem Knethaken rasch zu einem Teig verkneten.
In eine Frischhaltefolie hüllen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten rasten lassen.
Dann den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche möglichst dünn rechteckig (ca. 40 x 30 cm) ausrollen

Fülle:
Für die Fülle alle Zutaten vermengen und sofort weiter verarbeiten. Anstelle von Äpfeln- mit Marillen, Weichseln, Birnen oder Zwetschken oder einer Mischung daraus bereiten.

Fülle in der Mitte der Länge nach auf dem Teig verteilen, Teigenden übereinander legen, mit Eiklar bepinseln und bei ca. 165 bis 185 ° C, je nach Herdart ca. 35 bis 40 Minuten backen.

Variation zum Bestreichen:
Verquirltes Ei oder Dotter, evtl. mit etwas Wasser, Obers oder Milch verdünnt, Sauerrahm, Joghurt oder Crème fraîche, mit etwas Wasser oder Milch glattgerührt.

Tipp

Dieser Teig ist nicht nur sehr rasch zubereitet, er ist auch äußerst vielseitig einzusetzen. Außer süßen Strudeln lassen sich mit diesem Teig auch feine Fisch- oder Fleischstrudel herstellen, indem Sie gewürztes Fleisch oder Fisch damit umhüllen.
Besonders nett sieht der Strudel aus, wenn Sie kleine Portionsstrudel zubereiten.
Verwenden Sie den Teig auch für Knödel oder Tascherl mit beliebiger Fülle!

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Apfelstrudel mit Sauerrahmteig
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Landhotel Grünberg am See
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)