Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Zanderfilet mit Estragon und Ananas-Pfefferragout


Zanderfilet mit Estragon und Ananas-Pfefferragout

Zutaten

Zander:
560 g Zanderfilet
30 g Vollkorntoast gerieben
30 g Estragon gehackt
Steinsalz, Koriander gemahlen
10 ml Olivenöl
20 ml Weißwein trocken

Ananas-Pfefferragout:
160g Babyananaswürfel
10 g Chilipaste gelb
20 g Pfeffer grün in Lake
Honig, Five Spice Gewürzmischung
30 g Butterwürfel
Steinsalz

Zwiebeln:
40 St. Perlzwiebeln frisch (Stuttgarter Riesen im Gärtnerbedarf)
2 cl Portwein weiß
Thymian frisch, Ysop frisch, Steinsalz

Erdäpfel:
40 St. Pilzkartoffeln
Steinsalz, Lavendel frisch
30 g Butter

Zutaten

Zander:
560 g Zanderfilet
30 g Vollkorntoast gerieben
30 g Estragon gehackt
Steinsalz, Koriander gemahlen
10 ml Olivenöl
20 ml Weißwein trocken

Ananas-Pfefferragout:
160g Babyananaswürfel
10 g Chilipaste gelb
20 g Pfeffer grün in Lake
Honig, Five Spice Gewürzmischung
30 g Butterwürfel
Steinsalz

Zwiebeln:
40 St. Perlzwiebeln frisch (Stuttgarter Riesen im Gärtnerbedarf)
2 cl Portwein weiß
Thymian frisch, Ysop frisch, Steinsalz

Erdäpfel:
40 St. Pilzkartoffeln
Steinsalz, Lavendel frisch
30 g Butter

Foto: Siegfried Wintgen: Zanderfilet mit Estragon und Ananas-Pfefferragout
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Siegfried Wintgen, MBA, MSc

Zubereitung

Zander: Die Zanderfilets enthäuten, würzen, mit etwas Olivenöl einpinseln und dann mit einer Seite in der Toast- Estragonmischung wälzen. Die Fischfilets in eine gefettete Form legen, mit Weißwein angießen und saftig im Ofen bei 160 Grad garen, dann kurz überbacken.

Ananas-Pfefferragout: Babyananas mit Chili, Pfeffer, Honig, Five Spice und Salz kurz aufkochen und leicht mit eiskalter Butter binden.

Erdäpfel: Aus rohen, festkochenden Erdäpfeln Kugeln ausstechen und zu Champignons formen, diese dann mit Biss blanchieren und zusammen mit dem Lavendel hellbraun anbraten.

Zwiebeln: Die Perlzwiebeln schälen und im Topf mit dem Portwein weich dünsten, dann mit den Kräutern mischen und abschmecken

Tipp

Wissenswertes zu Estragon - Artemisia dracunculus:

Doldenblütler, Enthält Ätherisches ÖlGerbstoffe, Flavonoide, Estragol, Anethol, Phelandren, Camphen, Bitterstoffe, Er wirkt appetitanregend und verdauungsfördernd, Französischer Estragon hat einen feinen Anis- Geschmack, der russische Estragon ist gut winterhart, Für Estragonessig einige Zweige in einem Weißweinessig ca. 2 Wochen in der Sonne stehen lassen

Nährstoffe: 405 Kcal, 16,7 g Fett, 35,2 g Protein, 26,6 g Kohlenhydrate

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Zanderfilet mit Estragon und Ananas-Pfefferragout
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Siegfried Wintgen, MBA, MSc
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)