Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Kartoffelrolle mit Hühner-Mangold-Fülle auf Spargelragout


Kartoffelrolle mit Hühner-Mangold-Fülle auf Spargelragout

Zutaten

800 g mehlige Kartoffeln
ca. 150 g Mehl
Salz
Pfeffer
Muskat
2 Eier
150 g Hühnerbrust
50 g Speck
ca. 80-100 ml Schlagobers

Einige Mangoldblätter (waschen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen, in Eiswasser abschrecken, gut ausdrücken)

1 kleine Zwiebel
1 Knoblauch
1 Schuss Madeira
1 El Butter
250 g je weißen und grünen Spargel
250 ml Crème fraîche
Schnittlauch und Estragonzweig
Butter
Zucker

Zutaten

800 g mehlige Kartoffeln
ca. 150 g Mehl
Salz
Pfeffer
Muskat
2 Eier
150 g Hühnerbrust
50 g Speck
ca. 80-100 ml Schlagobers

Einige Mangoldblätter (waschen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser überbrühen, in Eiswasser abschrecken, gut ausdrücken)

1 kleine Zwiebel
1 Knoblauch
1 Schuss Madeira
1 El Butter
250 g je weißen und grünen Spargel
250 ml Crème fraîche
Schnittlauch und Estragonzweig
Butter
Zucker

Foto: Kartoffelrolle mit Hühner- und Mangoldfülle auf Spargelragout
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Dieses Rezept wurde von Frau Mag. Ilse Digby für den Knödelrezept-Wettbewerb zur Verfügung gestellt.

Zubereitung

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in der Butter andünsten, mit Madeira ablöschen und überkühlen.

Huhn, Speck und Schlagobers (alles gut gekühlt) in einem Cutter zu einer Farce verarbeiten, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken gut abschmecken.

Die Kartoffeln mit Schale gar kochen (Wasser: gut salzen, 1 kleine Chilischote und 1 Stück Ingwer) abgießen, durch eine Kartoffelpresse auf die Arbeitsfläche drücken. Die Masse locker verteilen, damit diese ein wenig ausdampfen kann. Das Mehl darüber stäuben und mit Salz, gemahlenem Pfeffer und Muskat würzen. Etwas abkühlen lassen, dann die Eier hinzufügen. Die Masse zu einem Teig zusammenmischen. Nicht zu viel kneten.

Der Kartoffelteig wird auf einem großen Stück Klarsichtfolie fingerdick zu einem Rechteck ausgerollt.

Auf dem Rechteck Mangold auflegen und mit der Farce bestreichen.

Ähnlich wie bei einem Strudel den Kartoffelteig zu einer Rolle wickeln. In ca 20 cm (je nach Größe des Topfs) schneiden, zuerst in Klarsichtfolie (wie ein Bonbon) und dann in Alufolie fest einwickeln.

Diese Rollen in einen länglichen Topf ins aufgekochte Wasser legen und bei sanfter Hitze etwa 20 Minuten (nach Hälfte der Garzeit umdrehen, Folie wird dunkel) pochieren. Die Rollen in etwa drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden, auf Tellern anrichten und dazu Sauce Ihrer Wahl (ich nahm Spargelragout mit frittiertem Estragon) servieren.

Den Spargel schräg in Stücke schneiden mit Salz und Zucker würzen, ca eine halbe Stunde ziehen lassen, dann etwas Butter dazugeben und zugedeckt in einem Topf zuerst weißen und dann grünen Spargel bissfest bei mittlerer Hitze garen. Die Crème fraîche darunter rühren und den geschnittenen Schnittlauch und Estragon dazugeben.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Kartoffelrolle mit Hühner-Mangold-Fülle auf Spargelragout
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Dieses Rezept wurde von Frau Mag. Ilse Digby für den Knödelrezept-Wettbewerb zur Verfügung gestellt.
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)