Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Forellentörtchen mit Butterpüree und Wurzelgemüse


Forellentörtchen mit Butterpüree und Wurzelgemüse

Zutaten

8 Forellenfilets
100 g frischer Blattspinat
Meersalz
Olivenöl
Thymian

Für das Butterpüree:
ca. 700 g mehlige Erdäpfel
200 g Butter
Salz, Muskatnuss
etwas ganzer Kümmel
Weißwein nach Bedarf

Für das Wurzelgemüse:
1 Karotte
1 gelbe Rübe
¼ Knolle Sellerie
1 Stange Lauch
Muskatnuss
Salz, Pfeffer
2 EL Butter

Zutaten

8 Forellenfilets
100 g frischer Blattspinat
Meersalz
Olivenöl
Thymian

Für das Butterpüree:
ca. 700 g mehlige Erdäpfel
200 g Butter
Salz, Muskatnuss
etwas ganzer Kümmel
Weißwein nach Bedarf

Für das Wurzelgemüse:
1 Karotte
1 gelbe Rübe
¼ Knolle Sellerie
1 Stange Lauch
Muskatnuss
Salz, Pfeffer
2 EL Butter

Zubereitung

Wasser aufstellen und den Blattspinat kurz blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen.

Forellenfilets enthäuten und sorgfältig entgräten. Auf der Innenseite (wo die Gräten waren) mit Meersalz, Olivenöl und Thymian einreiben. Je zwei Filets der Länge nach hintereinander auflegen, Blattspinat darauf verteilen und zusammenrollen.

In einen ca. 8 cm großen Ring (oder ein Glas mit diesem Durchmesser) hineinsetzen und im Dampfgarer bei 85 °C ca. 15–17 Minuten garen. Steht kein Dampfgarer zur Verfügung, so können die Röllchen auch einfach in einem Dim-Sum-Körbchen gedämpft werden.

Für das Butterpüree Erdäpfel schälen. In einem Topf reichlich Salzwasser mit Kümmel aufsetzen und die Erdäpfel darin weich kochen. Wasser abseihen, Kümmel entfernen und Erdäpfel zugedeckt ca. 10 Minuten ausdämpfen lassen.

Die Erdäpfel zerstampfen. Butter schmelzen und unter die Erdäpfel rühren. Mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Ist das Butterpüree noch nicht cremig genug, einen Schuss Weißwein einrühren.

Für das Wurzelgemüse das Gemüse schälen. Am besten mit der Brotschneidemaschine in ca. 3 mm dicke Scheiben und anschließend in feine Streifen (Julienne) schneiden.

In einer Pfanne Butter schmelzen, das Gemüse kurz durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und im ­eigenen Saft kurz weich dünsten.

Nun auf je einem Teller zuerst etwas Butterpüree anrichten, Forellentörtchen daraufsetzen und mit Wurzelgemüse garnieren.

Vorbereitungszeit: ca. 40 Minuten

Kochzeit: ca. 30 Minuten

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Forellentörtchen mit Butterpüree und Wurzelgemüse
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Dieses Rezept stammt von Adi Bittermann aus dem Restaurant Bittermann in Göttlesbrunn.
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)