Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Kurz gebratener Zwiebelrostbraten mit Schupfnudeln


Kurz gebratener Zwiebelrostbraten mit Schupfnudeln

Zutaten

800 g Beiried (Entrecote)
Salz
Pfeffer
Estragonsenf zum Bestreichen
4 EL Öl
150 g Zwiebeln
0,5 l Suppe oder brauner Fond
Eine unbehandelte Zitrone
1 Lorbeerblatt
1 EL Tomatenmark
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
Maizena zur Bindung
Zwickl Bier ca. 4 cl

Zutaten für die Schupfnudeln:
400 g Kartoffel mehlig, geschält, roh
Salz
3 Dotter
200 g Mehl griffig
30 g Grieß
40 g Butter flüssig

Zutaten

800 g Beiried (Entrecote)
Salz
Pfeffer
Estragonsenf zum Bestreichen
4 EL Öl
150 g Zwiebeln
0,5 l Suppe oder brauner Fond
Eine unbehandelte Zitrone
1 Lorbeerblatt
1 EL Tomatenmark
1 Zweig Thymian
1 Zweig Rosmarin
Maizena zur Bindung
Zwickl Bier ca. 4 cl

Zutaten für die Schupfnudeln:
400 g Kartoffel mehlig, geschält, roh
Salz
3 Dotter
200 g Mehl griffig
30 g Grieß
40 g Butter flüssig

Zubereitung

Rostbraten: Das Stück Fleisch in 4 gleich grosse Stücke schneiden, salzen, pfeffern und in heissen Öl anbraten. Aus der Pfanne nehmen und mit Senf bestreichen. Den in Streifen (Julienne) geschnittenen Zwiebel im verbliebenen Fett rösten,tomatisieren, mit dem Bier ablöschen und mit Suppe oder Fond aufgiessen. Rosmarin, Thymian, Zitronenabrieb und Lorbeer in der Sauce langsam köcheln lassen. Kurz vor dem Anrichten die Entrecotes in die Sauce einlegen.

Die Steaks sollten noch rosa sein!

Zubereitung Schupfnudeln: Kartoffel in Salzwasser kochen, abseihen und im Backrohr bei 60 Grad ausdampfen lassen. Die Kartoffel pressen, überkühlen lassen und mit den restlichen Zutaten verarbeiten. Kartoffelteig auf einer mit Mehl bestaubten Arbeitsfläche zu einer 1 cm dicken Rolle formen. Mit der Teigkarte 2 cm große Stücke abstechen, mit bemehlten Handflächen zu kleinen fingerstarken Röllchen formen. Nudeln in kochendes Salzwasser einlegen, aufkochen, sobald sie an die Wasseroberfläche aufsteigen, abseihen und abtropfen lassen. Die Schupfnudeln werden in Butter leicht angebräunt und gesalzen.

Als Vitaminbeilage würde ich Speckbohnen empfehlen

 

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Kurz gebratener Zwiebelrostbraten mit Schupfnudeln
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Brauhaus Freistadt, Tel.: +43 7942 72772 E-Mail: brauhaus@freistaedter-bier.at
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)