Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Spanferkelbraten mit Knoblauch


Spanferkelbraten mit Knoblauch

Zutaten

Zutaten für 4 Personen Fleisch

1 Spanferkelschopf
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
0,5 l Bier
Warmer Krautsalat
60 dag Weißkraut
0,25 l Wasser
3 El Apfelessig
10 dag Speck
Salz, Kümmel
Schweineschmalz
Semmelknödel
20 dag Knödelbrot
5 dag Butter
5 dag Zwiebel
3 Eier
ca. 150 ml Milch
Salz, Muskat, Petersilie

Kartoffelknödel
40 dag Kartoffel vom Vortag
13 dag Mehl
4 dag Grieß
1 Eidotter
Salz, Muskatnuss

Zutaten

Zutaten für 4 Personen Fleisch

1 Spanferkelschopf
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
0,5 l Bier
Warmer Krautsalat
60 dag Weißkraut
0,25 l Wasser
3 El Apfelessig
10 dag Speck
Salz, Kümmel
Schweineschmalz
Semmelknödel
20 dag Knödelbrot
5 dag Butter
5 dag Zwiebel
3 Eier
ca. 150 ml Milch
Salz, Muskat, Petersilie

Kartoffelknödel
40 dag Kartoffel vom Vortag
13 dag Mehl
4 dag Grieß
1 Eidotter
Salz, Muskatnuss

Foto: Monika Löff: Spanferkelbraten mit Knoblauch
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Familie Lüftner, Gasthof Lüftner

Zubereitung

Die Schwarte des Spanferkelschopfes mit einem scharfen Messer  einschneiden. Dann den Schopf mit Salz, Pfeffer und Knoblauch  würzen. In eine feuerfeste Form den grob geschnittenen Zwiebel,  Knoblauch und einen Schuss Wasser geben und den Spanferkel- schopf darauf legen.

Im Rohr bei 180°C braten. Wenn das Wasser verdunstet ist und der  Zwiebel zu bräunen beginnt mit Bier aufgießen. Wenn der Braten  fertig ist, den Bratensatz eventuell mit etwas Rindsuppe aufgießen  und durch ein Sieb passieren.

Für den warmen Krautsalat das Kraut fein schneiden, mit dem Wasser, Essig, Salz und Kümmel in einen Topf geben und aufkochen  lassen. In der Zwischenzeit den Speck im Schweineschmalz scharf  anbraten und zum Krautsalat geben.

Für die Semmelknödel die Zwiebel fein schneiden und in Butter glasig anschwitzen, die Milch dazugeben und lauwarm werden lassen.  Die Milch-Zwiebelmischung zum Knödelbrot geben, die Eier beimengen und mit Salz, Muskat und gehackter Petersilie würzen. Die  Masse etwa 15 Minuten ziehen lassen, und dann Knödel formen. Die am Vortag gekochten Kartoffeln fein reiben und mit Mehl,  Grieß, Salz, Muskat und Eidotter einen Kartoffelteig zubereiten.  Knödel formen und mit den Semmelknödeln in gesalzenem Wasser  10 Minuten leicht köcheln lassen.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Spanferkelbraten mit Knoblauch
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Familie Lüftner, Gasthof Lüftner
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)