Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Kranawitt Brat'l vom Hüferl Spitz


Kranawitt Brat'l vom Hüferl Spitz

Die Geschichte vom Kranawitt Brat'l

In Österreich und Teilen Bayerns ist der Wacholder unter dem Namen Kranawitt bekannt. Die Wacholderbeere wurde bereits im Mittelalter unter anderem auch in der Heilkunde verwendet. Bei diesem Gericht handelt es sich um ein sogenanntes "Hammerherrenrezept".  Die Hammerherren waren reiche Männer, die Erz veredelten, und die es auch verstanden, zünftig zu speisen. Die dunklen Wacholderbeeren sollen die "dunkle" Seele der Hammerherren widerspiegeln. Genauso wie  die schwarzen Dörrpflaumen beim Hammerherrenschnitzel, die diese finstere Zeit und sozialen Umstände  repräsentiert.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

1 kg Hüferl Spitz
300 g Wurzelwerk (Sellerie, 
Gelbe Rüben, Karotten, 
Petersilienwurzel)
40 g Zwiebel
2 EL Senf
2 EL Tomatenmark
1 EL Preiselbeer Marmelade
½ l Rindssuppe
¼ l Weißwein
40 g Maizena
Wacholderbeeren, Lorbeer
Salz, weißer Pfeffer

Grießtascherl
½ l Milch
60 g Butter
100 g Grieß
Salz, Muskatnuss
Butterschmalz zum Herausbacken

Dörr-Zwetschken
8 Stück Dörr-Zwetschen
¼ l Rotwein
1 Zimtstange
40 g Zucker

Zutaten

Zutaten für 4 Personen

1 kg Hüferl Spitz
300 g Wurzelwerk (Sellerie, 
Gelbe Rüben, Karotten, 
Petersilienwurzel)
40 g Zwiebel
2 EL Senf
2 EL Tomatenmark
1 EL Preiselbeer Marmelade
½ l Rindssuppe
¼ l Weißwein
40 g Maizena
Wacholderbeeren, Lorbeer
Salz, weißer Pfeffer

Grießtascherl
½ l Milch
60 g Butter
100 g Grieß
Salz, Muskatnuss
Butterschmalz zum Herausbacken

Dörr-Zwetschken
8 Stück Dörr-Zwetschen
¼ l Rotwein
1 Zimtstange
40 g Zucker

Foto: Monika Löff: Kranawitt Brat'l vom Hüferl Spitz
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Johannes Dickinger, Gasthof Dickinger

Zubereitung

Tafelspitz mit Pfeffer, Salz und Senf marinieren. Fleischstück in einem  Topf (Bräter) scharf anbraten (5 Minuten). Wurzelwerk kurz mitbraten, mit Tomatenmark tomatisieren, 1 EL Preiselbeeren, Wacholderbeeren, Lorbeer dazugeben und mit Weißwein ablöschen. Zuletzt mit  Rindssuppe aufgießen und den Topf (Bräter) bei 160 °C in den Ofen  stellen. Nach ca. 1 h (62°C Kerntemperatur) aus dem Rohr nehmen. Tafelspitz in angenehmer Wärme rasten lassen. Bratensaft abschmecken, mit Butter und Maizena vollenden.

Grießtascherl: Grieß, Butter und gesalzene Milch zu einem dicken  Brei verkochen. Masse kurz überkühlen lassen, in gefetteter Alufolie  einrollen und kühl stellen. Zuletzt in Scheiben schneiden und in einer  Pfanne mit Butterschmalz herausbacken.

Dörr-Zwetschken: Zucker karamellisieren und mit Rotwein ablöschen.  Dörr-Zwetschken, Zimtstange zugeben und einreduzieren lassen.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Kranawitt Brat'l vom Hüferl Spitz
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Dieses Rezept entstand in Kooperation mit Johannes Dickinger, Gasthof Dickinger
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)