Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Feines Hofkirchner Rehragout


Feines Hofkirchner Rehragout

Zutaten

Zubereitungszeit: 2 Std.
Zutaten für 4 Personen

800 g Rehfleisch vom Schlögel
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
120 g Karotten, 100g Knollensellerie
80 g Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
100 g Butterschmalz
80 g geräucherter Bauchspeck, klein gewürfelt
1 EL Tomatenmark
1 EL Preiselbeeren aus dem Glas
¾ l Rotwein
1 l Wildfond
1 Lorbeerblatt, 10 schwarze Pfefferkörner
2 Wacholderbeeren
1 Rosmarin- und 2 Thymianzweige
 

Zutaten

Zubereitungszeit: 2 Std.
Zutaten für 4 Personen

800 g Rehfleisch vom Schlögel
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
120 g Karotten, 100g Knollensellerie
80 g Zwiebel, 1 Knoblauchzehe
100 g Butterschmalz
80 g geräucherter Bauchspeck, klein gewürfelt
1 EL Tomatenmark
1 EL Preiselbeeren aus dem Glas
¾ l Rotwein
1 l Wildfond
1 Lorbeerblatt, 10 schwarze Pfefferkörner
2 Wacholderbeeren
1 Rosmarin- und 2 Thymianzweige
 

Zubereitung

Das Rehfleisch in etwa 3 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern. Die Karotten, den Sellerie, die Zwiebel und den Knoblauch schälen und alles klein würfeln. Das Rehfleisch mit ⅔ von dem Butterschmalz scharf anbraten. Die Fleischstücke herausnehmen, das restliche Butterschmalz hinzu fügen und das Wurzelgemüse sowie den Speck darin hellbraun braten. Die Zwiebel und den Knoblauch kurz mit braten.

Das Tomatenmark und die Preiselbeeren zufügen und kurz mit rösten. Die Mischung mit Rotwein ablöschen. Alles einkochen lassen bis das Gemüse wieder zu braten beginnt. Dann das Ragout mit Wildfond auffüllen. Nun werden das Fleisch, die Gewürze und Kräuter beigegeben. Das Ganze so lange kochen lassen, bis das Fleisch weich ist. Das Fleisch herausnehmen, die Sauce durch ein grobes Sieb passieren und auf die gewünschte Konsistenz einkochen lassen. Wenn nötig mit Rotwein-Maizenagmachtl binden. Das Fleisch wieder zufügen und das Ragout warm halten.

Tipp

Dazu servieren wir Erdäpfel-Spargelroulade und Preiselbeer-Mostäpfel

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Feines Hofkirchner Rehragout
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Wirt und Koch Fritz Pickl vom Hofkirchner Stüberl
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)