Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Hirschspieße mit Marillen und Basilikum-Minz-Dip


Hirschspieße mit Marillen und Basilikum-Minz-Dip

Die Temperaturen werden langsam wieder herbstlich, bunte Blätter säumen die Wege und beim Spaziergang durch den Wald hört man den einen oder anderen Hirsch röhren. Das bedeutet: es ist wieder Wildzeit in österreichischen (Outdoor-)Küchen! Christian Hubinger, Geschäftsführer von Weber-Stephen Österreich und selbst leidenschaftlicher Jäger, verrät eines seiner liebsten Wildrezepte.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 20 getrocknete Aprikosen
  • 80 ml roten Portwein
  • 400 g Hirschrücken
  • 1 Limette
  • 50 ml Rotwein
  • 20 Minze-Blätter
  • 2 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Prise Salz
  • 4 Holzspieße
  • 250 g Quark
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Limette (Saft)

Zutaten

Zutaten für 4 Personen:

  • 20 getrocknete Aprikosen
  • 80 ml roten Portwein
  • 400 g Hirschrücken
  • 1 Limette
  • 50 ml Rotwein
  • 20 Minze-Blätter
  • 2 Prise Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Prise Salz
  • 4 Holzspieße
  • 250 g Quark
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1/2 Bund Minze
  • 1 Limette (Saft)
Foto: Weber-Stephen Österreich GmbH: Hirschspieße mit Marillen und Basilikum-Minz-Dip
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Christian Hubinger

Zubereitung

Vorbereitung: Wässern Sie zuerst die Holzspieße für mindestens eine Stunde und legen Sie die Marillen in den süßen Portwein ein. Schneiden Sie den küchenfertigen Hirschrücken in gleich große Würfel (etwa 2x2 cm), pro Spieß kann man mit etwa fünf Stücken rechnen. Reiben Sie für die Fleischmarinade die Limette ab und verrühren Sie den Abrieb mit Rotwein und Olivenöl. Jetzt kann das Fleisch für rund 20 Minuten darin eingelegt werden. Nach dieser Zeit werden die Stücke mit Salz und Pfeffer gewürzt. Stecken Sie nun die Minzblätter und Aprikosenhälften abwechselnd mit dem Hirschrücken auf die Spieße. Für den Dip rühren Sie die in Streifen geschnittenen Basilikum- und Minzblätter mit dem Quark glatt. Schmecken Sie den Dip mit Salz, Pfeffer und Limettensaft ab.

Grillanleitung: Der Grill wird für die Zwei-Zonen-Glut vorbereitet. Grillen Sie die Spieße von zwei Seiten rund 3 Minuten an, bis sich aromatische Grillmarkierungen gebildet haben. Nehmen Sie die Spieße dann von der Glut und legen Sie sie für die restliche Garzeit in den indirekten Bereich. Der Hirschrücken hat seine perfekte Kerntemperatur bei 55 - 57°C erreicht. Besonders leicht zu messen ist diese mit dem Weber iGrill Thermometer.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Hirschspieße mit Marillen und Basilikum-Minz-Dip
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Christian Hubinger
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)