Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Ingwer Eierweinbrandknödel


Ingwer Eierweinbrandknödel

 

Zutaten

Eierweinbrandknödel
350 g Topfen (aushängen – trocken)
100 g entrindetes und fein geschnittenes Toastbrot
1 Eigelb
2 Eier
50 g Butter
3 cm großes Stück Ingwer, gerieben
30 g Staubzucker
1 Prise Salz
½ Zitronenschale


Für die Fülle
200 g weiße Schokolade
7 cl Spitz Eierweinbrand
40 g Kokosfett


Für die Butterbrösel

250 g Butter
140 g Semmelbrösel
10 g Kristallzucker
½ TL Zimt gemahlen
¼ Stück Vanilleschote

Marillenragout
½ kg Marillen, entsteint
1 Sternanis
3 Nelken
100 g Zucker
½ Zimtrinde
125 ml Marillennektar (oder Saft)
125 ml Weißwein
2 cl Marillenschnaps


Schokoladensorbet
¼ l Wasser
50 g Zucker
100 g Schokolade, zartbitter
¼ Vanilleschote, ausgekocht

Zutaten

Eierweinbrandknödel
350 g Topfen (aushängen – trocken)
100 g entrindetes und fein geschnittenes Toastbrot
1 Eigelb
2 Eier
50 g Butter
3 cm großes Stück Ingwer, gerieben
30 g Staubzucker
1 Prise Salz
½ Zitronenschale


Für die Fülle
200 g weiße Schokolade
7 cl Spitz Eierweinbrand
40 g Kokosfett


Für die Butterbrösel

250 g Butter
140 g Semmelbrösel
10 g Kristallzucker
½ TL Zimt gemahlen
¼ Stück Vanilleschote

Marillenragout
½ kg Marillen, entsteint
1 Sternanis
3 Nelken
100 g Zucker
½ Zimtrinde
125 ml Marillennektar (oder Saft)
125 ml Weißwein
2 cl Marillenschnaps


Schokoladensorbet
¼ l Wasser
50 g Zucker
100 g Schokolade, zartbitter
¼ Vanilleschote, ausgekocht

©Spitz Eierweinbrand: Ingwer Eierweinbrandknödel
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Haubenköchin Elisabeth Grabmer

Zubereitung

  • Für die Knödel: Butter und Zucker schaumig schlagen und danach die Eier und das Eigelb unterarbeiten. Dann Ingwer mit Zitronenschale und eine Prise Salz dazugeben und den Topfen untermengen. Zum Schluss das Toastbrot dazugeben. Die Masse für 3 Stunden in den Kühlschrank geben.
  • Für die Fülle: Weiße Schokolade und Kokosfett über Wasserdampf schmelzen lassen. Den Eierweinbrand untermengen und erkalten lassen. Danach kleine Kugerl formen.
  • Den abgekühlten Teig aus dem Kühlschrank holen, daraus Knödel formen und mit der Eierweinbrand-Schokoladenmasse füllen. In leicht gesalzenem Wasser ca.12 Minuten kochen.
  • Für die Butterbrösel: Brösel in Butter goldbraun rösten.
  • Für das Marillenragout: Marillensaft mit Weißwein, Zucker und Gewürzen aufkochen. Marillen dazugeben und weich dünsten. Anschließend mit etwas Vanillepuddingpulver abbinden und nochmals aufkochen lassen. Zum Schluss mit Marillenschnaps verfeinern.
  • Für das Sorbet: Wasser und Zucker sirupartig einkochen. Schokolade und Vanilleschote dazugeben. Abkühlen lassen und in die Eismaschine geben. (Für alle ohne Eismaschine: Die Masse mixen und in den Tiefkühler stellen, Vorgang 3 Mal wiederholen.)

Tipp

Es empfiehlt sich, vom Schokoladensorbet die doppelte Menge zumachen, da es dann in der Eismaschine besser funktioniert.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Ingwer Eierweinbrandknödel
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Haubenköchin Elisabeth Grabmer
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)