Ihre Anfrage an den Produzenten

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

gedruckt am: 08.04.2020 - 16:48 Uhr

Bio Hofkäserei Rein


Bio Hofkäserei Rein

Unser Betrieb

Die Ortschaft Feichten liegt auf einem Hügel zwischen der Kleinen Mühl und Lembach.

Da sich die umliegenden Wälder an tieferliegenden Talhängen befinden, sind unsere Wiesen einem besonders rauen, windigen Klima ausgesetzt. Wenn die Witterung, die Vegetation und die Bodenverhältnisse es erlauben, kommen unsere 30 Kühe und das Jungvieh auf die Weide. Wir treiben unsere Kühe nicht zu Höchstleistungen. Sie bekommen ausschließlich Heu und im Sommer Gras. Getreide ist von der Natur eine Nahrung für den Menschen, die wir nur in Ausnahmefällen an Rinder füttern.

 

Käserei

Seit 1988 verarbeiten wir einen Teil unserer BIO HEUMILCH zu verschiedenen Käsespezialitäten.

Dieses Erleben von der Wiese bis auf's Jausenbrett prägt unser Bewusstsein, dass die Qualität unserer Lebensmittel vom Boden, über die sorgfältige Futterernte, den achtsamen Umgang mit unseren Tieren und Hygiene beim Melken mit Kultur versetzt, damit sich erwünschte Bakterien entwickeln und negative Keime unterdrückt werden. Von der Milch bis zum Käse sind zahlreiche Arbeitssschritte notwendig: Erwärmen auf 30 Grad, Zugabe von Kultur und Lab. Nach dem Gerinnen der Milch folgt das Schneiden und Bruchrühren. Nun wird das Gemisch aus Käsekügelchen und Molke je nach Käseart auf 35 bis 52 Grad erwärmt und in Formen geschöpft. Nach dem Ausschöpfen werden die noch sehr empfindlichen Käselaibe im Abstand von 1/2 bis 3 Stunden 6- bis 8-mal gewendet. Nach ca. 20 Stunden wird der Käse gesalzen und in den Keller gebracht. Hier wird er anfangs täglich, später 3-mal wöchentlich gewendet, gewaschen und geschmiert.

Der Lohn der Mühe ist ein Naturprodukt mit herzhaft-lebendigem Geschmack.

Kontakt

Bio Hofkäserei Rein

Josef Rein
Feichten 4
4132 Lembach im Mühlkreis

Telefon: +43 7286 8319
Mobil: +43 664 3145482
E-Mail: josef.rein@aon.at

Ansprechpartner

Helga und Josef Rein
Betriebsinhaber

Telefon: +43 7286 8319
Mobil: +43 664 3145482
E-Mail: josef.rein@aon.at
Foto: Rein: Jause. Im Hintergrund weiden Kühe

Ab Hof Verkauf

Lieferung

Auszeichnungen

Kasermandl in Bronze Wieselburg

Gütesiegel & Marken

Bio Austria

Produktpalette

  • Bauernstolz
    Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse
  • Bauernstolz (Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse)
  • Hügelgraf
    Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse
  • Hügelgraf (Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse)
  • Kürbiskerndl
    Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse
  • Kürbiskerndl (Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse)
  • Mühltaler
    Produktkategorie: Kuhmilchkäse
  • Mühltaler (Produktkategorie: Kuhmilchkäse)
  • Reingold
    Produktkategorie: Kuhmilchkäse
  • Reingold (Produktkategorie: Kuhmilchkäse)
  • Wiesenkümmel
    Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse
  • Wiesenkümmel (Produktkategorie: Kuhmilchkäse, Schnittkäse)
Bio Hofkäserei Rein

Service und Kontakt

Bio Hofkäserei Rein

Josef Rein
Feichten 4
4132 Lembach im Mühlkreis

Telefon: +43 7286 8319
Mobil: +43 664 3145482
E-Mail: josef.rein@aon.at

Ansprechpartner

Helga und Josef Rein
Betriebsinhaber

Telefon: +43 7286 8319
Mobil: +43 664 3145482
E-Mail: josef.rein@aon.at
Produzent auf Karte anzeigen

Öffnungszeiten

Mi - Sa 8:00 - 14:00 Uhr

Anfrage an den Produzenten

Druckansicht
Produzent drucken (PDF)