Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Static Map

Traditioneller Ebenseer Fetzenzug


Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Karte aktivieren
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet

Veranstaltungstermin/e

  • 24.02.2020 / 15:00 - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Gasthaus Neuhütte
Langbathstraße 27, 4802 Ebensee
Telefon: +43 6133 6632
E-Mail: office@neuhuette.at
Web: http://www.neuhuette.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

Veranstaltungsinformationen

vom Gasthaus Neuhütte ziehen die Fetzen ins Ortszentrum;
anschließend ausgelassenes Fetzentreiben in den Gasthäusern bis in die Morgenstunden
2011 zum immateriellen österreichischen UNESCO Kulturerbe erklärt

Wichtiger Hinweis:
Wegen der Veranstaltung ist die Langbathstraße vom Gemeindeamt bis zum Gasthof Roitner in der Zeit von 14:00 - 16:30 Uhr für den Verkehr gesperrt.


Veranstalter

Verein Ebenseer Fasching

Berggasse 33, 4802 Ebensee
Telefon: +43 699 10342154
E-Mail: verein@ebenseerfasching.at
Web: http://www.ebenseerfasching.at

Veranstaltungsorte

Gasthaus Neuhütte

Langbathstraße 27, 4802 Ebensee
Telefon: +43 6133 6632
E-Mail: office@neuhuette.at
Web: http://www.neuhuette.at
  • Eintritt frei

Eignung

  • Für jedes Wetter geeignet
  • Für Kinder geeignet (10 - 14 Jahre)

Sonstige besondere Eignungen:

Man sollte nach Möglichkeit keine heiklen Kleidungsstücke am Fetzenmontag tragen, wäre nicht so richtig passend ;-)

Ausstellung

Termin: 24.02.2020, 15:00 - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Gasthaus Neuhütte

vom Gasthaus Neuhütte ziehen die Fetzen ins Ortszentrum; anschließend ausgelassenes Fetzentreiben in den Gasthäusern...