Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Silvias 9 Kräutersuppe


Silvias 9 Kräutersuppe

Zutaten

1 El Butter
80 g Mehl
1/8 l lieblicher Weißwein
1l Wasser
1 geh. Tl Bergkernsalz
Muskatnuss
Pfeffer
ca. je 1 Handvoll Kräuter pro Sorte (Brennessel, Brunnenkresse, Girsch, Gundermann, Löwenzahnblätter, Sauerampfer, Scharbockskrautblätter, Taubnessel, Wegerichblätter)
eventuell 1 Ei

Zutaten

1 El Butter
80 g Mehl
1/8 l lieblicher Weißwein
1l Wasser
1 geh. Tl Bergkernsalz
Muskatnuss
Pfeffer
ca. je 1 Handvoll Kräuter pro Sorte (Brennessel, Brunnenkresse, Girsch, Gundermann, Löwenzahnblätter, Sauerampfer, Scharbockskrautblätter, Taubnessel, Wegerichblätter)
eventuell 1 Ei

Foto: Ortwin Maritsch: Silvias 9 Kräutersuppe

Zubereitung

Auch als Gründonnerstagsuppe bekannt, wird traditionell aus 9 heimischen Kräutern zubereitet. Dem Volksglauben nach sollte der Verzehr der grünen Suppe das ganze folgende Jahr vor Krankheiten bewahren. Der Naturforscher Alexander von Humboldt schwor auf die Wirkung der Frühlingssuppe und verfasste eine genaue Anweisung für die königliche Hofküche in Potsdam, welche Kräuter für die an diesem Tag zu servierende Kräutersoße aus der Hofgärntnerei geliefert werden mussten.

Zubereitung: Butter in einem Topf schmelzen und das Mehl kurz in Butter durchrösten. Den Topf vom Herd nehmen und mit etwas Weißwein aufgießen. Mit einem Schneebesen glatt rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Die Suppe mit restlichem Wein und Wasser aufgießen und salzen.Die Kräuter grob schneiden und kurz aufkochen lassen, mit Muskatnuss und Pfeffer würzen und mit dem Pürierstab pürieren.

Wer wil kann die Suppe mit Eidotter legieren. Eidotter vom Eiklar trennen und den Dotter in die Suppe einrühren.

Tipp

zur Unterstützung empfehle ich Pflanzensprecher® 9 Kräutertee

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Silvias 9 Kräutersuppe
Literatur-Tipp
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)