Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

Koch- und Backrezepte aus dem Genussland Oberösterreich
Mit den extra für Sie zusammengestellten Koch- und Backrezepten ist gutes Gelingen garantiert.
Da macht Kochen Freude!

Hirschbacher Frühlings-Heusupp'n


Hirschbacher Frühlings-Heusupp'n

Zutaten

für 4 Personen:
250 ml Weißwein
750 ml Rindssuppe
250 ml Obers
20 ml Heuöl
20 g Butter
Zwiebel
Lauch
Salz
Pfeffer
Liebstöckel
Bohnenkraut
Girsch

Zutaten

für 4 Personen:
250 ml Weißwein
750 ml Rindssuppe
250 ml Obers
20 ml Heuöl
20 g Butter
Zwiebel
Lauch
Salz
Pfeffer
Liebstöckel
Bohnenkraut
Girsch

Foto: Hirschbacher Frühlings-Heusuppe
Rezept erstellt und zur Verfügung gestellt von:   Kräuterwirt Dunzinger

Zubereitung

Für das Heuöl geschmacksneutrales hochwertiges Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl), in eine weite dunkle Glasflasche füllen und Frühlingsheu (zB.: BioBauern) sowie eventuell getrocknete Wiesenblüten (ca.10 St.) auf einen Liter an einem dunklen Ort 3 Wochen stehen lassen und dann durch einen Kaffeefilter abseihen.

Für die Suppe eine 1/4 Zwiebel und gleich viel Lauch fein würfelig schneiden und in Heuöl leicht andünsten, das Öl sollte nicht zuviel erhitzt werden, damit die feinen Aromen nicht verloren gehen, die Zwiebel und der Lauch dürfen nicht zu dunkel werden, damit man eine schöne helle Suppe erhält.

Die Zwiebel mit Wein ablöschen und auf die Hälfte einreduzieren lassen, dann mit Suppe aufgießen und wieder um ca 1/3 zusammenkochen lassen. Mit Salz und etwas Pfeffer abschmecken, von den Kräutern jeweils einen 1/2 Teelöffel beimengen. 5 Minuten ziehen lassen, mit Obers aufgießen, aufkochen lassen.

Die Butter sollte eisgekühlt und in kleine Würferl geschnitten in die Suppe eingerührt werden. Nochmals abschmecken und sofort servieren.

Als Einlage empfehlen wir Kräuter-Topfenknödel:

 

Zutaten:

1 Ei
100 g Grieß
250 g Topfen
Salz
Muskatnuss
Petersilie
Liebstöckel
Schnittlauch

Zubereitung:

Die ganzen Zutaten verrühren und im Kühlschrank 1 Stunde stehen lassen. 4-6 Knödel formen und 10 Minuten im Salzwasser köcheln lassen. Anschließend in Butterbrösel wälzen und kurz vorm Anrichten in die Suppe geben.

Tipp

Für Vegetarier kann man statt Rindsuppe auch Gemüsesuppe nehmen.

Genussland-Produkte finden Sie unter www.genussland.at

Weitere Informationen:
Genussland Oberösterreich

Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119, 4041 Linz, Austria
Tel.: +43 732 221022
E-mail: info@genussland.at

Hirschbacher Frühlings-Heusupp'n
Erstellt und zur Verfügung gestellt von:
Kräuterwirt Dunzinger
Druckansicht
Rezept drucken (PDF)