Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

/ Innviertler Biermärz 2019

Innviertler Biermärz 2019


Die Blaupause der Braupause

Es war eine Tradition von alters her: Im März wurde das Bier einst ein wenig stärker eingebraut, damit es bis zum Herbst hielt und niemand dursten musste. Im Sommer gab's keine Kühlmöglichkeit, ergo wurde nicht gebraut. Der letzte Sud vor der Zwangspause wurde stets ordentlich begossen – wie sollte es auch anders sein.

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Karte aktivieren

Die Bierregion Innviertel – ein Zusammenschluss von Wirten, Touristikern und elf Privatbrauereien – kopiert diese süffige Sitte in die Gegenwart, eine Blaupause der Braupause sozusagen. Freilich unter neuen Vorzeichen und versetzt mit Zeitgeist und Esprit. Hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack, genauso wie jedes Bier seinen Krug. Ihren höchstpersönlichen haben die Bierregionsbrauer heuer übrigens selbst getöpfert.

Heute zelebriert das Innviertel den Biermärz mit der unglaublichen Vielfalt von rund neunzig Sorten.