/ Service / Genussland-Pressemeldungen / Die Gartenland-Tour startet wieder

Die Gartenland-Tour startet wieder


Veranstaltungen in den Bezirken Braunau, Vöcklabruck, Kirchdorf, Grieskirchen und Perg

Den Auftakt in die Gartensaison bildet auch in diesem Jahr wieder die etablierte und beliebte Gartenland-Tour. Gemeinsam mit den OÖ Gärtnern, Biogärtner Karl Ploberger und dem Genussland Oberösterreich lädt das Gartenland Oberösterreich zu einem informativen und kulinarischen Abend, der Lust auf das Garteln verspricht. Für Unterhaltung sorgen auch in diesem Jahr wieder die beliebten "se oritschinel Goatnzauns". Der Eintritt ist frei.

Karte aktivieren

2017 macht die Gartenland-Tour Station in den Bezirken Braunau, Vöcklabruck, Kirchdorf, Grieskirchen und Perg. Im Zentrum stehen Tipps, Informationen und Trends zur Gartengestaltung und Gartenpflege. "Die Gartenland-Tour ist eine Erfolgsgeschichte. Wir begleiten alle interessierten Oberösterreicher durch die Gartensaison und wecken die Freude am eigenen Garten, der Terasse oder am Balkonkisterl", so Landesrat Max Hiegelsberger. Biogärtner Karl Ploberger ist es ein besonderes Anliegen, die vielfachen Vorzüge des eigenen Gartens abwechslungsreich und praxisnah hervorzuheben. "Mich freut es besonders, dass auch in dieser Saison wieder regionale Gastronomie- und Kochpartner mit mir auf der Bühne stehen. Gemeinsam werden wir unter Beweis stellen, was Oberösterreichs Gärten zu bieten haben und wie man frische Lebensmittel aus dem eigenen Garten vielfältig auf den Tisch bringen kann. Gärten sind kleine Schmuckstücke, in denen wir Erholung finden und neue Kraft tanken können. Sie stehen ganz klar für Erholung, Gesundheit, Genuss und Lebensfreude", erklärt Ploberger.

Das Genussland Oberösterreich präsentiert im Zuge der Gartenland-Tour Wirte aus den Bezirken, die ausgezeichnete Partnerschaft zwischen Produzent und Gastronomie leben. "Die Genussland Oberösterreich Gastro-Initiative zeichnet die Zusammenarbeit mit heimischen Bäuerinnen und Bauern sowie regionalen Produzenten, aber auch die Pflege der echten österreichischen Gastlichkeit aus. Das Thema Regionalität wird von den Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher verstärkt nachgefragt - und was kann regionaler sein als das Gemüse aus dem eigenen Garten? Darum verbinden die ausgewählten Wirte im Zuge der Gartenlandtour Garten und Küche und zeigen wie man mit Gemüse aus dem eigenen Garten schmackhafte Gerichte zubereiten kann. Sie geben Tipps und plaudern aus dem Nähkästchen", erklärt HR Mag. Maria-Theresia Wirtl, Leiterin der Stabsstelle Genussland Oberösterreich.