Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional Vorname, Nachname, Titel, Telefon) werden vom Amt der OÖ Landesregierung, Abteilung Land- und Forstwirtschaft, Stabstelle Genussland Oberösterreich ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. Produzenten, Gastronomen, Handelsbetriebe, Auftragsverarbeiter) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung

/ Bio-Honigmüsli vom Zagler Müslibär

Bio-Honigmüsli vom Zagler Müslibär


Der Müslibär empfiehlt...

Man braucht nur 3 Dinge, um unsere einzigartigen Müslis herzustellen:

  • Hochwertigste Zutaten
  • Bewährte Rezpte
  • Eine Menge Zeit
Karte aktivieren

1. HOCHWERTIGSTE ZUTATEN

... veredelt in sorgfältiger Handarbeit mit dem Erfahrungsschatz aus 35 Jahren. In unseren Müslis stecken ausnahmslos Rohstoffe aus 100 % kontrolliert biologischem Anbau. Vorzugsweise von den Bauern aus unserer Region bzw. soweit möglich von unseren vertrauenswürdigen Partnern in Österreich. Unser Vollkorngetreide wird im Inn- und Mühlviertel groß, wo das Klima es ganz besonders gehaltvoll reifen lässt. Unser Leinsamen gedeiht in Enzenkirchen - somit auch ein waschechter Oberösterreicher. Beim Honig schwören wir auf reinen österreichischen Bio-Blütenhonig, mit dem wir unsere Vollkorngetreideflocken veredeln und anschließend schonend backen. Das duftet herrlich und macht unsere Honigmüslis und Crunchys so unglaublich knusprig. Bei diesen wertvollen Rohstoffen fällt es uns ganz leicht, auf die Zugabe von Zucker und jeglichen Geschmacksverstärkern, Konservierungsmitteln und Farbstoffen zu verzichten.

2. BEWÄHRTE REZEPTE

... die unsere Kunden lieben und die genauso köstlich schmecken, wie sie aussehen. Für alle, die statt herumzuexperimentieren lieber gleich zum Besten greifen. Warum wir Ihnen das Mischen Ihres Müslis nicht einfach selbst überlassen? Ganz einfach, weil wir uns gerne ordentlich für Sie ins Zeug legen, um herauszufinden, welche Zutaten ganz besonders gut zueinander passen. Schließlich möchten wir sicherstellen, dass alle Müslibär-Köstlichkeiten nicht nur super schmecken, sondern auch alle wichtigen Aspekte einer vollwertigen, ausgewogenen Ernährung vereinen. Kosten Sie sich einfach durch unser täglich frisch gebackenes Müsli-Sortiment - wir sind sicher, dass Sie Ihre persönliche Lieblingskomposition entdecken werden!

3. EINE MENGE ZEIT

... um unsere Müsli-Kreationen schonend zu mischen und zu backen. Damit sie schön flockig bleiten und nicht als Staub in Ihrer Frühstücksschale landen. Zeit haben wir ja alle viel zu wenig! Weil gut Ding aber Weile braucht, gibt es beim Müslibären ganz bestimmt kein "Gehudel". Es dauert einfach seine Zeit, bis eine echte Komposition entsteht, bis sie gut gemischt ist und alle Zutaten fein von Honig ummantelt sind. Und bis die Ofenwärme jenen süßen Schmelz auf die Flocken bäckt, der unsere Müslis auch dann noch knusprig bleiben lässt, wenn sie längst in Milch oder Joghurt baden. Zeit braucht es auch, um das berühmte Fingerspitzengefühl zu entwickeln und zu wissen, wann etwas gut und richtig ist. Mit viel Sorgfalt und Hingabe schaffen wir in aufwändiger Handarbeit wertvolle Lebensmittel, die diesen Namen auch verdienen. So viel Zeit wird bei uns immer sein.

Bio-Honigmüsli 500g

Vom Falstaff-Magazin mit 4 von 4 grünen Punkten ausgezeichnet. Ein knusprig-süßes Müsli-Vergnügen für wahre Feinschmecker! Wir schmieren Ihnen keinen Honig ums Maul, sondern machen mit der verlockenden Liaison aus Vollkornhafer- und Kokosflocken, Sonnenblumenkernen, Rosinen, Leinsamen,  Sesam, Mandeln und Haselnüssen so richtig Lust aufs Frühstück.

Zutaten: Vollkornhaferflocken, Sonnenblumenkerne, Blütenhonig 12 %, Kokosflocken, Rosinen, Leinsamen, Palmfett ungehärtet, Sesam, Mandeln, Haselnüsse. Alle Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau.

Erhältlich im Genussland-Regal Oberösterreich. Darüber hinaus im Biofachhandel und online auf www.müslibär.at

Rezeptidee:

Apfel-Honigmüsli-Tiramisu

Rezept Zutaten für 4 Personen:

  • 4-6 Äpfel
  • 4-6 Babyäpfel
  • 1 l Apfelsaft
  • 1 Prise Safran
  • 200 g Frischkäse
  • 300 g Mascarpone
  • 1 EL fein abgeriebene Schale einer Bio-Orange
  • 3 EL Staubzucker plus evtl. mehr zum Abschmecken
  • 150 g ZAGLER Bio-Honigmüsli
  • 3-4 kalte Espressi

Und so geht’s:

Beide Apfelsorten schälen. Apfelsaft mit Safran aufkochen, Äpfel einlegen und auf kleiner Flamme 10 Minuten köcheln lassen. Noch heiß in Schraubgläser füllen, mit dem Apfelsaft übergießen und verschließen. Mindestens 1 Tag durchziehen lassen.

Für die Creme Frischkäse, Mascarpone, Orangenschale und Staubzucker glatt rühren und gegebenenfalls mit weiterem Zucker abschmecken. In einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen.

Bio-Honigmüsli und Creme bis zur Hälfte der Füllhöhe schichtweise in Gläser geben. Jede Schicht mit 1-2 TL Kaffee beträufeln. Große Äpfel in Spalten schneiden und fächerartig in die Gläser schlichten. Creme darauf dressieren und mit Kakao bestreuen. Mit Babyäpfeln dekorieren.